Herzlich willkommen beim TuS Holle-Grasdorf!

VSG Düngen/Holle/Bodenburg freut sich auf die Helios GRIZZLYS Giesen

Volleyball-Bundesligist gratuliert zum 20-jährigen Bestehen

Spiel am 5. September in Holle


Holle. Die Volleyballspielgemeinschaft (VSG) Düngen/Holle/Bodenburg hat Grund zum Feiern! Vor 20 Jahren begründeten die Vereine SV Groß Düngen (mit Hans-Herbert Starke) und TuS Holle-Grasdorf (mit Dieter Sander) die bis heute erfolgreiche Kooperation, der sich 2013 dann auch die Volleyballer des MTV Bodenburg anschlossen. In Zusammenarbeit mit dem Gleitz Verlag hat sich die VSG nun ganz besondere Gäste eingeladen, um dieses stolze Jubiläum gebührend zu würdigen.

Die Bundesligamannschaft der Helios GRIZZLYS Giesen um ihren Kapitän Hauke Wagner gastiert am Mittwoch, den 5. September 2018 um 18.30 Uhr Uhr in der Holler Mohldberghalle, um den Gastgebern im Rahmen eines Freundschaftsspiels höchstpersönlich zum Geburtstag zu gratulieren.

GRIZZLYS kommen mit Nationalspielern

Die Truppe von Erfolgstrainer Itamar Stein ist ganz frisch in die 1. Bundesliga aufgestiegen und nutzt diesen Termin, um gezielt in die Vorbereitung auf die mit Spannung erwartete neue Saison zu starten. Die GRIZZLYS werden deshalb natürlich mit dem kompletten Erstligakader inklusive aller Neuzugänge wie z.B. den Nationalspielern Filip Palgut (Slowakei), Urban Toman (Slowenien) und Michal Kriško (Tschechien) anreisen.

In Holle treffen sie auf das „VSG Dreamteam“, das aus Spielern der Oberligamannschaft sowie anderen Vereinen gebildet wird. Verantwortlich für das Dreamteam ist ein alter Bekannter. Henning „Jette“ Machtens lief einst selbst in der 1. und 2. Bundesliga für die Giesener auf, die damals eine Spielgemeinschaft mit MTV 48 Hildesheim bildeten.

Der Coach wird sein etatmäßiges VSG-Team, zu dem bereits ehemalige Bundesligaakteure wie Alexander Schnippkoweit, Dominik Wichmann oder Frank Pawla zählen, mit in der Volleyballszene bestens bekannten Cracks wie Holger Banko, Ingo Werscheck, Roman Kammer oder Sönke Pütz verstärken. Da dürfte jedem Volleyballfan das Herz aufgehen!

Moderiert wird die Veranstaltung von GRIZZLYS-Hallensprecher Mike Münkel, auch bekannt als Sprecher des Eishockeykultclubs EC Hannover Indians und Livekommentator bei Telekom Sport.

Präsentiert wird die Veranstaltung von ELNA GmbH, Gleitz Verlag, Helios Klinikum Hildesheim und REWE Kiezko in Holle.

Weitere Sponsoren sind Bauelemente Klein, Kolbe Bettenland, Autohäuser Tschesche, Ihlow Stanz- und Kunststofftechnik, Jörg Bokelmann Heizung  und Sanitär, Autohaus Kühl und WEVG Salzgitter.

Vorverkauf läuft: Tickets ab 2 Euro erhältlich

Tickets sind ab sofort im Holler REWE Markt, der Hildesheimer GRIZZLYS-Geschäftsstelle (Schuhstraße 5) sowie in der Groß Düngener Linden-Apotheke (Heinder Straße 7) erhältlich. Erwachsene zahlen 4 Euro. Anspruch auf ermäßigte Tickets für nur 2 Euro haben Schüler ab 12 Jahren, Studenten, Rentner, Auszubildende und Schwerbehinderte. Kinder bis 11 Jahre haben sogar freien Eintritt.

Weitere Infos im Internet unter www.vsg-duengen.de, www.facebook.com/VSGDHBwww.gleitz-online.de oder unter den NEWS.

Sportabzeichen für jedermann

TuS Holle-Grasdorf e.V. Sportabzeichen für jedermann, Saisonstart am Montag, den 14. Mai 2018 um 18 Uhr auf dem Sportplatz, Am Mohldberg in Holle.

Hier findet Ihr / Sie / Du die Abnahmetermine!

-Das Abnahmeteam-

Aikido und Kickboxen

Ab sofort bietet die Ju-Jutsu-Abteilung des TuS Holle-Grasdorf

donnerstags von 20.00 bis 21.30 Uhr

Aikido und Kickboxen an.

Als Trainer konnten wir Naim Haidary gewinnen. Er ist Träger des 1. Dan im Aikido. Da Aikido und auch Techniken des Kickboxens Bestandteil des Ju-Jutsu sind, ergänzt es das Dienstagstraining ideal. 

Ziel des Aikidos ist es, einem Angriff dadurch zu begegnen, dass man die Angriffskraft leitet (Abwehr) und es dem Gegner unmöglich macht, seinen Angriff fortzuführen (Absicherung). Dies geschieht insbesondere durch Wurf- und Haltetechniken. Der friedlichen geistigen Haltung des Aikidō entsprechend geschieht dies ohne Absicht zum Gegenangriff, sondern vorwiegend durch die Einnahme einer günstigen Position und ständige Kontrolle des Kontakts mit dem Gegner.

Der Name Aikidō wird aus drei sinojapanischen Schriftzeichen geformt (合気道; Ai„Harmonie“, Ki „Lebensenergie“, „Lebensweg“[5]) und kann daher in etwa als „Der Weg der Harmonie im Zusammenspiel mit Energie“, „Weg zur Harmonie der Kräfte“ oder „Der Weg der Harmonie mit der Energie des Universums“ übersetzt werden.

Kickboxen ist eine Kampfsportart, bei der das Schlagen mit Füßen und Händen wie bei den Kampfsportarten (Karate oder Taekwondo) mit konventionellem Boxen kombiniert wird.

Wer Interesse hat kann gerne unverbindlich zum Probetraining kommen.

Kinderturnen

Vera Winde ist neue Übungsleiterin des Kinderturnens für Grundschulkinder im TuS Holle-Grasdorf e.V.

Das Kinderturnen für Grundschulkinder unter der Leitung von Vera Winde sucht neue interessierte Kinder im Alter von 6 – 10 Jahren.

Dienstags in der der Zeit von 14:30 bis 15:30 Uhr werden in der Schulsporthalle in Holle abwechselnd Sportspiele gespielt, Abenteuerlandschaften zum Klettern und Toben, sowie Turnlandschaften aufgebaut. An den unterschiedlichen Aufbauten kann nach Herzenslust gespielt werden, gleichzeitig werden den Kindern am Reck, Balken und Co auch grundlegende turnerische Elemente vermittelt. Durch die vielseitige körperliche Beanspruchung werden vor allem die motorischen Fähigkeiten der Kinder, aber auch soziales und faires Verhalten geschult.

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann komm doch einfach zu einer Probestunde vorbei!

 


Wanderplan 2018 jetzt herunterladen

wandern
Sie haben Lust auf Natur in einer netten Gemeinschaft? Dann erwandern Sie doch mit unserer Wandergruppe im TuS Holle-Grasdorf die nahe und ferne Umgebung. Engagierte Wanderführer haben interessante Touren ausgearbeitet. Aber dran denken: rechtzeitig anmelden! Informationen zur Wanderabteilung finden Sie im Bereich Wandern auf den Seiten des TuS Holle-Grasdorf. Für weiterführende Informationen und Rückfragen stehen Ihnen gern die Abteilungsleitung zur Verfügung. Und damit Sie jetzt auf dem Laufenden sind, können Sie sich gleich hier den aktuellen

 herunterladen.
Was will man mehr? Also gleich die Stiefel bürsten und los geht's!
Sportheim