Auftakt nach Maß in die Aufstiegsrunde der Fußballer

Im ersten Spiel der Aufstiegsrunde setzte sich unsere Herrentruppe souverän mit 4:1 gegen die dritte Mannschaft des SV Bavenstedt durch.

Nach sehr kurzer Aufwärmphase von beiden Teams kristallisierte sich rasch ein Vorteil in der Zweikampfbilanz und in den Spielanteilen heraus.
Dieser konnte bereits in der 13. Minute genutzt werden: Blerim Isufi bedankte sich für einen Jannis Böker Eckball und köpfte zum 1:0 ein. Auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit behielten die Holler die Kontrolle über das Spiel und ließen wenig Torchancen für das Gästeteam zu.
In Minute 29 fasste sich Nico Duci ein Herz und zog aus gut 16 Metern wuchtig und platziert zum 2:0 ab. Nach einem Gewühl in der Gästeabwehr ließ sich Nico die Chance auf sein Tor nicht mehr nehmen.

Mit der soliden Führung ging es dann zum Pausentee.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde der Druck der Gästemannschaft merklich höher und auch im Holler Aufbauspiel schlich sich der ein oder andere Fehlpass ein, doch konnten diese mit einem starken Zweikampfverhalten wieder egalisiert werden.
In diese Druckphase, genau zur rechten Zeit, stach dann Jannis mit einem satten Fernschuss zu. Nach einem sehenswerten Dribbling und drei umkurvten Abwehrspielern knallte es zum dritten Mal im Gästetor.
Nur zehn Minuten später (74. Min) zog Jannis erneut ab, scheitere am Gästekeeper und bekam den Abpraller direkt in die Füße – ein guter Blick ins Zentrum eröffnet Zokou die Chance auf ein sehr leichtes Tor und das 4:0 für den TuS!
Fast im Gegenzug, fiel der Ehrentreffer der Gäste aus Bavenstedt, bei dem die Holler noch ziemlich unachtsam im Freudentaumel waren.

Alles in allem ein sehr gelungener Auftakt, bei dem sowohl Einstellung und Kampf als auch spielerische Klasse hervorzuheben sind.

Am kommenden Sonntag, 01.05., geht es zum VfL Rautenberg, die mit einer Niederlage in die Runde gestartet sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.