Oktoberfest: O`zapft is, TuS Festausschuss startet Vorbereitung für das Oktoberfest 2017

26.02.2017 08:39

Festausschuss Oktoberfest 2017

O`zapft is, TuS Festausschuss startet Vorbereitung für das Oktoberfest 2017


Das Datum steht!

Am 7.Oktober 2017


sollen wieder zahlreiche Dirndl und Lederhosenträger das Dorf Holle zu „Klein München“ machen. Und bis dahin gibt es viel zu tun für die vier vom Festausschuss, welcher unverändert aus Maren Kook, Ingo Schinkel, Knut Meyer und Jörg Linke besteht. Nach dem riesen Erfolg 2016, mit weit mehr als 600 Freizeitbayern im großen Zelt, soll auch 2017 der Mohldberg zu Partysongs und Blasmusik beben.

Am 23. Februar traf sich der Festausschuss des TuS Holle-Grasdorf e.V. zu ihrer ersten Sitzung 2017. Vor Beginn der Sitzung übergaben die vier dem Verein eine neue Fahne, welche aus dem Überschuss des ersten Oktoberfestes im Jahr 2015 finanziert wurde.

Danach wurde nicht nur in die Zukunft geschaut, sondern auch das Fest 2016 nochmal genau unter die Lupe genommen. Denn auch wenn es viel Lob gab, so gab es auch vereinzelt Kritik. Die Tanzfläche war zu klein, die Haxen waren zu schnell alle und das soll natürlich 2017 besser werden.

Das Zelt wird von 800m² auf 1000m² vergrößert und das mit den Haxen wird man bestimmt auch hinbekommen.

Die Verträge mit der Blaskapelle Hödecken und der Band von Reinhold Hörauf sind abgeschlossen.

Nächstes Ziel ist jetzt die Werbung und ab Juni der Kartenvorverkauf. Das Kartenkontingent wird auch 2017 wieder begrenzt sein.  Also auf geht’s ihr Buam und Madl, Karten ab Juni bei den Mitgliedern des Festausschusses oder der Geschäftsstelle des TuS Holle-Grasdorfs sichern und am 7.10.2017 die Party in der Gemeinde Holle erleben.

Zurück