Turnen: Turndebut erfolgreich gemeistert

25.05.2018 02:27

Turnerinnen des TuS Holle-Grasdorf präsentieren sich auf den Kreismeisterschaften 2018

Kreismeisterschaften_2018_Bild2

Für gleich 10 unserer Turnerinnen waren die Kreis-Einzel-Meisterschaften in Nordstemmen der erste große Einzelauftritt vor Eltern und Kampfrichtern. Das sorgte vor Beginn der Veranstaltung für ganz schön viel Händezittern und Nervenflattern.

Den Anfang machten die Jüngsten. Hier ging Lienne Seewaldt (Jg. 2012) als einzige Hollerin an den Start und zeigte schöne Übungen. Auch wenn noch nicht alle gezeigten Elemente der Pflichtstufe 3 gelingen wollten, freute sie sich am Ende über Platz 5.

Lotta Berg (13.), Pia Bröhenhorst (8.), Lilly Heimberg (5.) und Anna Bosse (4., alle Jg. 2011) hatten bereits zwei Übungen zur Auswahl. Sie turnten in der P3-4 einen soliden Wettkampf. Pia zeigt dabei am Sprung den schönsten Strecksprung und kassierte daher satte 10,9 von 11,00 möglichen Punkten.

Auch Mia Anwar (Jg. 2010) turnte in der P4-5 ihren ersten Wettkampf. Sie konnte sich im Vergleich zum Training etwas besser präsentieren und beendete den Wettkampf auf Rang 16. Ihr fehlten im Vergleich zur Konkurrenz noch die Punkte in der Schwierigkeit. Im selben Wettkampf gingen auch Lykka Sophie Hache (15.), Änna Pannek (9.) und Elisa Marie Klauke, alle drei schon erfahrenere Turnerinnen, an die Geräte. Am Ende überzeugte Elisa auch am Balken, Sprung, Reck und Boden, sodass sie sich über den Vizetitel freuen durfte!

Im Wettkampf P5 der Jahrgänge 2009 gingen ebenfalls Wettkampfneulinge an den Start. Sophia Schaare (19.) und Angelique Sawall (22.) durften zum ersten Mal zeigen, was sie in gerade einmal einem halben Jahr Training schon alles gelernt haben. Dass sie noch am Wettkampftag eine bzw. zwei Übungen durch einen Fehler umlernen mussten nahmen sie gelassen. Die Aufregung kam dann aber beim Wettkampfbeginn doch durch und zeigte sich in den Wertungen. Sofia Kantzios (25.), Marieke Hußmann (15.), Madeleine Müller (14.), Rike Werner (11.) und Frieda Pflüger (4.) traten ebenfalls in der P5 an. Am Ende trennten Frieda nur 0,2 Punkte von Platz 3 und dem begehrten pinkfarbenen Pokal.

Aurès Eckhardt (14.), Imke Wolpers (11.), Antonia Dreßler (7.) und Hannah Bröhenhorst durften in der P5-6 des Jahrgangs 2008 antreten. Aurès turnte dabei ihren ersten Einzelwettkampf und konnte vor allem am Boden punkten. Imke, Antonia und Hannah gehören schon zu den „alten Hasen“. Am Sprung gab es für alle drei hohe Wertungen, Hannah konnte jedoch die Tageshöchstwertung von allen Geräten am Reck erzielen. Sie erhielt 15,25 von 16,00 möglichen Punkten. Nicht zuletzt aufgrund dieser Leistung durfte auch sie sich am Ende über Rang 2 und somit den Vizetitel samt Pokal freuen!

In der ältesten Pflichtstufenklasse P5-7 (2007 und älter) wagten sich noch einmal zwei unserer Turnerinnen an den Start. Mia Pflüger bestritt ebenfalls ihr Debut und beendete mit guten Leistungen den Wettkampf auf Rang 12. Stine Hußmann konnte an allen Geräten ihre Nerven beisammenhalten und wurde mit Platz 8 belohnt. Beide überzeugten aber vor allem am Boden mit schönen Übungen.

Als letztes Wettkampfangebot stand die Leistungsklasse 4 auf dem Plan. Hier dürfen die Turnerinnen/Trainerinnen die Übungen angelehnt an 5 Anforderungen pro Gerät selbst zusammenstellen. In einem starken Teilnehmerfeld erturnte Nele Neumann Rang 16, Sophia Schulz und Stine Kumm landeten punktgleich auf Platz 13, Charlotte Hoffmeister erreicht den 4. Platz und Fiona Klotz freute sich über Platz 2.

Mit insgesamt 28 Mädchen und jungen Frauen war der TuS Holle-Grasdorf in allen sieben Wettkampfklassen vertreten und konnte dabei drei Vizemeistertitel mit nach Hause bringen. Wir gratulieren allen Mädchen zu den gezeigten Leistungen und freuen uns auf die anstehende Mannschaftsaison!

 

Bild1:

Lotta, Anna, Lilly, Pia und Lienne müssen nach ihrem erfolgreichen 1. Einzelwettkampf erst einmal eine Runde zur Entspannung abhängen.

 

Bild2:

Stine, Fiona, Charlotte, Nele und Sophia beweisen auch nach dem Wettkampf ihre Beweglichkeit mit einem Spagat im strahlenden Sonnenschein.

 

Bild3:

Elisa und Hannah posieren mit ihrem neuen Pokal für den Vizemeistertitel.

Zurück