Volleyball: Erfolgreicher Start in die Rückrunde für VSG-Damen

19.12.2017 10:34

2017_12_16_VSGDa1_LL

Die Landesliga-Damen der VSG Düngen/Holle/Bodenburg starteten am vergangenen Samstag mit einem 3:1-Erfolg gegen die Damen vom FC Wenden in die Rückrunde und überwintern damit auf dem ersten Platz der Landesliga-Tabelle.

Im Spiel gegen die Braunschweiger Damen zeigte sich das VSG-Team von Trainerin Dagmar Dressler in Aufschlag und Annahme stabil und verbessert. Die VSGlerinnen agierten von Beginn an kämpferisch und konnten nach kurzer Spielzeit den ersten Satz für sich entscheiden. Der zweite Satz war geprägt von Unkonzentriertheiten der Gäste. Die VSG-Damen ließen ihre Gegnerinnen immer besser ins Spiel kommen und mussten zwischenzeitlich den 1:1-Satzausgleich hinnehmen. Die Durchgänge drei und vier konnten die VSGlerinnen durch ihre starken Aufschläge dominieren. Im Angriff überzeugte vor allem Mittelblockerin Valerie Kurzbach, die durch platzierte und harte Schläge die Gastgeberinnen ein ums andere Mal unter Druck setzte. Zwar spielte der FC Wenden zwischenzeitlich gut mit, der Sieg der VSG-Damen war jedoch am Ende souverän. Mit 3:1 (25:13, 20:25, 25:23, 25:14) kletterte die VSG auf einen hervorragenden ersten Platz der Landesliga-Tabelle und kann so entspannt die Volleyball-Weihnachtspause genießen.

Die siegreichen VSG-Damen: hinten (v.l.n.r.): Vanessa Persson, Tamara Emmermann, Christina Hoppe, Sarah Böhmann, Anneke Bauch vorne (v.l.n.r.): Valerie Kurzbach, Kristina Jördens, Diana Glesmann, Janne Dressler

Zurück