Volleyball: Klares 3:0 für den VSG-Nachwuchs

12.12.2017 08:16

VSG Damen III führen die Kreisliga-Tabelle weiter an

3.Damen VSG

Am vergangen Samstag bestritt die 3. Damen der VSG Düngen/Holle/Bodenburg ihren letzten Spieltag des Jahres 2017. Gegen motivierte Gegnerinnen konnten sich der VSG-Nachwuchs erneut deutlich mit 3:0 (25:15, 25:18, 25:18) durchsetzen und steht somit weiterhin ohne Satzverlust an der Spitze der Kreisliga Hildesheim.

Mit lediglich sieben Spielerinnen startete VSG-Trainerin Vanessa Persson in den Spieltag gegen die vierte Mannschaft des MTV 48 Hildesheim. Stammangreiferin Leonie Znamiec fehlte an diesem Wochenende genauso, wie die verletzte Mittelangreiferin Luca Ebel.  Doch Lara Debertin (Jahrgang 2003) und Merle Wiesenmüller (Jahrgang 2004) aus der Jugendgruppe der VSG konnten den Kader ergänzen und zeigten gegen die ebenfalls sehr junge Mannschaft aus Hildesheim, trotz fehlender Erfahrung, sehr gute Leistungen. 

Die ersten zwei Sätze der Partie wurden von den VSG-Damen dominiert und deutlich gewonnen. Gerade Mannschaftskapitänin Celine Dolezal setzte die Gastgeberinnen mit platzierten Angriffen und harten Aufschlägen ein ums andere Mal unter Druck. Im dritten Satz verschenkte das VSG-Team einige Punkte und musste somit einen zwischenzeitlichen Punktausgleich durch den MTV 48 hinnehmen. Doch zum Ende des dritten Satzes konnten die Nachwuchsspielerinnen der VSG wieder durch ihre Überlegenheit in Aufschlag und Angriff in Führung gehen und damit den sechsten 3:0-Erfolg im sechsten Spiel der Saison klar machen. Ohne Satzverlust belegt die 3. Damen der VSG Düngen weiterhin souverän den 1. Platz der Kreisliga-Tabelle.

Dabei waren: Vanessa Borchers, Lara Debertin, Celine Dolezal, Luca Ebel, Antonia Rohnke, Linda Rohnke, Julia Thießen und Merle Wiesenmüller.

Trainerin: Vanessa Persson

Zurück