Drei wichtige Punkte im Heimspiel der Fußballer

Am Sonntag, den 21.11.21, war der SV Türk Gücü Hildesheim ll zu Gast in Holle. Die Hausherren wollten von Anfang an das Spiel auf dem eigenen Rasen bestimmen. Somit ist es den Holler Jungs in der 7. Minute gelungen, durch Jannis Böker mit 1:0 in Führung zu gehen, wodurch die Sicherheit im Spiel der Hausherren zunahm. Nach einer unglücklichen Aktion in der Holler Verteidigung in der 27. Minute (Foul am gegnerischen Stürmer) blieb dem Schiedsrichter nichts anderes übrig, als auf den Elfmeterpunkt zu zeigen. Der Elfer wurde zum Ausgleich sicher verwandelt. Wir haben uns davon aber nicht einschüchtern lassen und somit konnten wir in der 35. Minute durch Julian Inniss erneut in Führung gehen – 2:1 war der Halbzeitstand.
Die zweite Halbzeit begann der TuS gut, nach zwei vergebenen Großchancen spielten wir munter weiter. In der 66. Minute wurde ein Holler im Strafraum von der gegnerischen Mannschaft getroffen. Somit zeigte der Schiedsrichter wieder auf den Punkt. Mittelfeldstratege Blerim Isufi konnte den Elfmeter sicher verwandeln (3:1). Von den Gästen kam danach nicht viel, wir hingegen waren weiterhin motiviert – in der 83. Minute konnte Jannis Böker mit dem 4:1 den Schlusspunkt setzen.

Wir wünschen dem SV Türk Gücü Hildesheim ll eine angenehme Winterpause. Unser letztes Spiel – zugleich ein Nachholspiel – findet am Sonntag zuhause gegen Ochtersum statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.