Fußballer mit Elfmeterpech in Rautenberg

Im zweiten Spiel der Aufstiegsrunde verliert unsere Herrenmannschaft extrem unnötig mit 3:2 bei VfL Rautenberg.

Dabei schien es vom Anpfiff an und erst recht nach dem frühen Führungstreffer von Zuke Isufi, dass man das Spiel relativ schnell in die richtigen Bahnen lenken würde. Doch gleich zwei verschossene Elfmeter und ein extrem unglückliches Eigentor sorgten im Laufe der ersten Halbzeit für Verwunderung.
Im zweiten Durchgang vergaben auch die Hausherren ihre Chance auf ein Elfmetertor und somit blieb es lange Zeit beim 1:1, ehe Zuke in der 71. Minute die erneute Führung erzielen konnte. Leider schafften es die Holler im Anschluss nicht die Führung zu halten oder eine der weiteren guten Torchancen zu nutzen – der erneute Ausgleich fiel nach einem starken Angriff der Hausherren. Auch der weitere Druck auf das Heimtor blieb ohne Erfolg und dann passierte es! In der gefühlt 98. Minute schlüpfte dann noch ein langer Ball durch die Holler Abwehr hindurch und die Gastgeber nutzten ihre Chance eiskalt.

Insgesamt eine absolut unnötige Niederlage, die mit mehr Konsequenz hätte vermieden werden können. Bereits am Mittwochabend, den 04.05., spielen wir beim DSC Duingen (zuvor 3. Platz, Staffel C), die mit 4 Punkten aus zwei Spielen gestartet sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.