Scheine für Vereine ist wieder da …

Jetzt Vereinsscheine sammeln und damit attraktive Gratisprämien für euren Verein sichern!

Ab dem 27.05.2024 heißt es wieder: „Gemeinsam für unseren Sportverein!“

Nun ist es wieder soweit, auch in diesem Jahr können wieder Vereinsscheine in allen Rewe-Märkten ab einem Einkaufswert von 15€ gesammelt werden. Haltet euch ran, bis zum 30.06.2024 habt ihr Zeit Vereinsscheine zu sammeln und für unseren Sportverein einlösen.

Wie funktioniert die Aktion?
Die Vereinsscheine werden bis zum 30.06.2024 in allen teilnehmenden REWE Märkten sowie beim REWE Liefer-, Abhol- & Paketservice pro 15€ Einkaufswert ausgegeben. Die Vereinsscheine könnt ihr unter rewe.de/scheinefürvereine oder über die REWE App aktivieren und unserem Verein zuordnen.

Hier geht es zur Rewe App:
Google Play Store
Apple App Store

Auf welche Prämien könnt ihr euch dieses Jahr freuen?
Der Prämienshop bietet mehr als 100 Artikel, die im Aktionszeitraum gegen Vereinsscheine eingelöst werden können: von Bällen, Tischkickern und Trainingsanzügen bis hin zum Party-Soundsystem.

Ihr habt weitere Fragen?
Hier geht es zu den Antworten der häufig gestellten Fragen.

2. Trikottag am 11.06.2024

Mach den 11.06.2024 zu deinem #TrikotTag

Ausgerufen vom Deutschen Olympischen Sportbund und mitgetragen von allen Landessportbünden und Sportfachverbänden, ruft ganz Sportdeutschland gemeinsam alle Sportvereinsmitglieder dazu auf, am 11. Juni 2024 einen Tag lang das Trikot oder Sportoutfit ihres Heimatvereins im Alltag zu tragen.

Am Arbeitsplatz, in der Schule oder beim Einkaufen: Trikots, Trainingsjacken und T-Shirts sollen am 11. Juni überall dort zu sehen sein, wo man sie normalerweise nicht erwartet. Damit soll Werbung gemacht werden für den Vereinssport an der Basis und für die rund 86.000 Sportvereine in Deutschland.

Helft dabei Werbung für unseren Verein zu machen.

Danke für Eure Mithilfe & Eure Vereinszugehörigkeit!

Weitere Infos: Deutscher Olympischer Sportbund (dosb.de)

Holler Sommerbiergarten und kleines Familienfest am 15. und 16.06.

Nach einem Jahr Pause ist es endlich wieder soweit. Der TuS Holle-Grasdorf veranstaltet dieses Jahr wieder einen Sommerbiergarten auf dem Mohldbergparkplatz. Unter freiem Himmel wird am 15. und 16. Juni wieder getanzt und gefeiert.

Es ist dem Festausschuss, wie vor zwei Jahren, wieder gelungen die Partyband Pour Toujours (aus der Nähe von Celle) für den Samstag zu engagieren. Die Band hatte es schon 2022 geschafft, den Mohldbergparkplatz zur größten Tanzfläche Holles zu machen.

Start ist am Samstag um 18 Uhr, Einlass 17.30 Uhr. Für das leibliche Wohl sorgen Firma Lindemann mit Getränken, Firma Du Carrois mit seinem Grillstand, die Weinbude Holle und Tasso mit griechischen Spezialitäten. Eintrittskarten sind nur im Vorverkauf ab sofort beim Festausschuss (Ingo Schinkel, Jörg Linke und Maren Kook) und unter 0160-5772023 zum Preis von 5€ erhältlich.

Der Sonntag beginnt um 11 Uhr mit einem Gottesdienst unter freiem Himmel, begleitet wird dieser vom am längsten bestehenden Gospelchor Deutschlands, Joy Message. Nach dem Gottesdienst wird der Gospelchor noch ein kleines Konzert mit ein paar Liedern darbieten.

Der Gospelchor ist im Norddeutschen Raum bekannt und hat bereits 2008 am internationalen Gospelkirchentag teilgenommen. Im Anschluss, von 14 bis 16 Uhr, wird es Darbietungen aus den Abteilungen des TuS Holle-Grasdorf, Mitmach-Aktionen und ein Kaffee- und Kuchenbuffet geben.

Essen und Trinken werden auch am Sonntag weiter angeboten. Besonderen Dank geht an Firma Wolfgang Du Carrois für seine große Unterstützung für diese Veranstaltung. Der Festausschuss des TuS Holle-Grasdorf freut sich auf eine schöne Veranstaltung für die Gemeinde Holle.

Terminankündigung: Die Oktobersause Holle findet am 12.10.2024 statt. Der Kartenverkauf beginnt am 15.06.2024.

Zusammenfassung der MGV vom 15.03.2024

Am 15.3.2024 fand die Mitgliederversammlung des TuS Holle-Grasdorf statt. Der erste Vorsitzende Knut Meyer konnte 57 Mitglieder/innen im Klubhaus begrüßen.

Besonders erfreut war der Vereinschef über die Steigerung der Mitgliederzahl aus dem Vorjahr um ca. 130 Personen auf nun mehr 1230. Dies seien erfreuliche Zahlen im Hinblick auf den Mitgliederschwund der letzten Jahre. Als Gründe hierfür nennt Meyer nicht nur das tolle Sportangebot und die vielen engagierten Trainer und Übungsleiter; vielmehr scheine auch die Talsohle der Corona-Pandemie endgültig durchschritten zu sein. Die Menschen hätten einfach wieder Lust am Sport und der Geselligkeit im Verein.

Für besorgniserregend wurden hingegen die enorm gestiegenen Kosten empfunden. Der LSB und der KSB Hildesheim haben die Beiträge ab dem 01.01.2025 für seine Mitgliedsvereine drastisch angehoben. Die hohen Energie- und Materialkosten machen schon seit den letzten Jahren den Vereinen das Leben schwer. Seitens der Politik hüllt man sich hierzu jedoch in „lautem Schweigen“.

Aus diesem Grund teilte der Vorsitzende der Versammlung mit, dass man sich mit dem Thema „Beitragsanpassung“ ausgiebig auseinandersetzen werde. Dies sei nötig, um den Geschäftsbetrieb im Verein weiterhin auf wirtschaftlicher und sportlicher Basis gut aufzustellen.

Neben dem weiteren Vorstandsbericht und dem Finanzbericht wurden erfolgreiche Sportler und langjährige Vereinsmitglieder geehrt.

Bei den Wahlen des geschäftsführenden Vorstandes wurde Knut Meyer als erster Vorsitzender für weitere zwei Jahre wiedergewählt. Ebenso wurde Constanze Nicke in Ihrem Amt als Schatzmeisterin bestätigt.

Als neuer stellvertretender Vorsitzender wurde Nicholas Johnson und Kathrin Johnson als Schriftführerin von der Versammlung gewählt.

Mitgliederversammlung

An die Mitglieder
des TuS Holle-Grasdorf e.V.

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Sportsfreunde,

zu der am Freitag, den 15.3.2024 um 19:00 Uhr, im Sportlerheim stattfindenden Mitgliederversammlung laden wir herzlich ein.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Eröffnung
  2. Feststellung der stimmberechtigten Mitglieder
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Ehrungen
  5. Bericht des Vorstandes einschließlich Finanzbericht 2023
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Entlastung des Vorstandes
  8. Genehmigung des Etats 2024

10 min. Pause

  1. Wahlen zum geschäftsführenden Vorstand:

§ 10 Abs. 1A
a) Vorsitzende/r
b) stellvertr. Vorsitzende/r
c) Schriftführer/in (für 1 Jahr)
d) Schatzmeister/in

Wahlen zum erweiterten Vorstand:

§ 10 Abs. 1B
d) Jugendvertreter/in

  1. Wahl der Kassenprüfer
  2. Wahl des Ehrenrats
  3. Bericht der Abteilungsleiter/innen
  4. Bestätigung der Abteilungsleiter/innen
  5. Anträge der Mitglieder gem. § 9 Abs. 5 der Satzung
  6. Verschiedenes

Wir bitten um rege Teilnahme.

Mit sportlichem Gruß

Der Vorstand

Der Etat 2024 liegt zur Einsichtnahme während der Öffnungszeiten in der Geschäftsstelle aus.

Geänderte Geschäftszeiten

Achtung, ab dem 15.02.2024 ändern sich die Öffnungszeiten der Geschäftsstelle.
Die Geschäftsstelle ist nun zu den nachfolgenden Zeiten erreichbar.

Dienstag 9.00 – 11.00 Uhr
Donnerstag 18.00 – 20.00 Uhr

Super Oktobersause des TuS Holle-Grasdorfs in Holle

Volles Zelt, tolle Musik und super Stimmung. Holle im Trachtenfieber. Weit über 900 Dirndl-  und Lederhosenträger feierten am 7.10.23  auf dem Mohldbergparkplatz bereits zum siebten Mal Holles größte Party. Los ging es bereits um 16 Uhr. Gemeinsam mit der Musikkapelle besuchten die Festausschussmitglieder Ingo Schinkel und Jörg Linke das Altenheim in Holle. Nachdem im Vorjahr die Aktion „Oktobersause auch für ältere Einwohner Holles“ im Altenheim Vorholz ein voller Erfolg war, ging es dieses Jahr nach Holle. Beladen mit Brezeln, gesponsert von Markus Engelke vom Café Engelke. Dort gaben die Hödeken ein kleines Konzert für die Bewohner und Angestellten. Die Aktion war wieder ein voller Erfolg. Es wurde mitgeschunkelt und sogar getanzt. Um 18 Uhr öffneten sich die Türen des 1200 m² großen Festzeltes, welches sich auch schnell füllte. 18:45 Uhr war es dann soweit, Einzug der Musikkapelle Hödeken mit dem Festausschuss Maren Kook, Ingo Schinkel, Jörg Linke, Gemeindebürgermeister Falk-Olaf Hoppe und dem Oktobersause-Mädl 2022 Lucy Pruiksma. Bevor um 19:45 Uhr die Party auch offiziell eröffnet wurde, brachten die Hödeken in gewohnter Weise die Sausefans mit ihrer Blasmusik in Feierstimmung. Jörg Linke begrüßte danach die Gäste im Namen des Festausschusses und bedankt sich bei allen Sponsoren und Unterstützern. Gratuliert wurde der Blaskapelle Hödeken zum 20-Jährigen und der Band Dick & Durstig zum 35-Jährigen Jubiläum. Genug geredet jetzt sollte endlich getanzt und gefeiert werden. Die Partyband Dick & Durstig übernahmen jetzt die Mikrofone und es dauerte nicht lange und die Tanzfläche war voll. Und dies blieb auch den ganzen Abend so. Unterstützt wurde die Band durch DJ Mokel Brasig, welcher in den Pausen dafür sorgte, dass zu jeder Zeit getanzt wurde. Gegen 23 Uhr wurden dann die neuen Oktobersausemajestäten vorgestellt, die durch eine Jury gewählt wurden. Jens Anger als Bua und Kerstin Brunotte als Mädl 2023. Um 1:30 Uhr war dann eine friedliche Sause zu Ende. Zufrieden verließen die letzten das Festzelt. Der Festausschuss des TuS Holle-Grasdorfs sagt Danke! Neben dem DRK Holle, den Festwirten Du Carrois und Lindemann, der Musikkapelle Hödeken, der Band Dick & Durstig, der tollen Security STF-Eventmanagement Celle, der Gemeinde Holle und den Sponsoren ward ihr, die Trachtenfreunde der Holler Oktobersause, diejenigen, die für diese tolle Party gesorgt haben. Nicht vergessen 2024 sind wir wieder da. Oktobersause Holle am 12.10.2024!

Jörg Linke

Du hast Lust zu tanzen, bist älter als 25 Jahre und möchtest neue Leute kennenlernen?

Dann suchen wir dich!

Komm gerne zu unserem Schnuppertraining am 06.11.2023 um 18:50 Uhr in der Sporthalle der Grundschule Holle. Ein erstes Bild kannst du dir gerne auf dem Martini Markt am 05.11. machen, bei dem wir gegen 14:30 Uhr vor der Feuerwehr in Holle auftreten werden.

Was brauchst du für das Schnuppertraining? – Gute Laune, Spaß an Musik und viel Lust Neues auszuprobieren! – Turnschuhe oder Gymnastikschlappen – Vorkenntnisse am Tanzen sind schön aber nicht notwendig.

Melde dich gerne bei Alexa Vollmer unter 01627905236 wenn du Fragen hast. Wir freuen uns auf dich!

66 Sportabzeichen übergeben

Im Jahr 2022 haben 45 Kinder und Jugendliche sowie 21 Erwachsene das Sportabzeichen abgelegt. Damit konnte nach einigen eher „dünnen“ Jahren die Anzahl der erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler deutlich gesteigert werden. Möglich wurde dies insbesondere durch die Integration des Sportabzeichens in die Übungsstunden der Wettkampfturnerinnen und der Gruppe Activ-Kids. Aus diesen Gruppen kommen die meisten Absolventinnen und Absolventen unter 18 Jahren und auch fast alle Trainerinnen und Übungsleiterinnen dieser Gruppen haben das Sportabzeichen abgelegt. Da war es nur folgerichtig, dass die Übergabe der Sportabzeichen beim Abschluss-Wochenende der Turnerinnen vor den Sommerferien stattgefunden hat.

Für die mehrfache Wiederholung des Sportabzeichens wurde Katja Winde mit der Ehrennadel mit der Zahl „5“ und Dürken Lüer mit der Zahl „30“ ausgezeichnet. Bei den Wiederholungen ragt allerdings Rolf Lüer heraus, der im Jahr 2022 sein 60. Sportabzeichen ablegen konnte und dafür neben der Sportabzeichen-Urkunde auch ein kleines Präsent erhielt. Rolf wurde für diese Leistung auch bereits vom Kreissportbund und bei der Mitgliederversammlung des TuS Holle-Grasdorf besonders geehrt.

Insgesamt fünf Familiensportabzeichen konnten für 2022 beim TuS vergeben werden. Die Familie Boos war mit Jessica, Simon und Lorenz und somit drei Familienmitgliedern vertreten, bei Familie Münnecke waren mit Ruth, Kai und Lena und bei Familie Wiewiorra mit Julia, Sven und Anna ebenfalls jeweils drei Sportler/innen erfolgreich – hier waren jeweils Mutter und/oder Vater mit ihren Kindern aktiv. Bei der Familie Lüer konnten sich die Großeltern Dürken und Rolf zusammen mit ihren Enkelinnen Lotta und Mathilda zu viert auf der Familienurkunde eintragen. Die Familie Winter toppte dies mit insgesamt sieben Familienmitgliedern; mit Else, Kai, Frank, Yannik, Niklas, Gesa und Katelynn haben nicht nur Mitglieder von drei Generationen, sondern auch Schwägerin und Großnichte das Sportabzeichen erworben.

Frank Winter

Bericht zur Mitgliederversammlung

Am 24.3.2023 fand im Sportheim in Holle die Mitgliederversammlung statt. Neben Ehrungen und den Vorstandsberichten für die Jahre 2020 bis 2022 standen Neuwahlen an.

Nach den Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft, in denen insgesamt 54 Sportlerinnen und Sportler geehrt wurden, wurde noch eine besondere Ehrung vollzogen. Rolf Lüer absolvierte bereits im Jahr 2022 sein sechzigstes (60) Sportabzeichen in Gold. Ausgezeichnet für diese herausragende Leistung wurde er mit einem Präsentkorb, einer Urkunde und einem Zinnteller, der ihm vom 1. Vorsitzenden Knut Meyer überreicht wurde. Rolf Lüer versprach, dass bei anhaltender Gesundheit noch weitere Sportabzeichen in Gold folgen werden.

Bei den Wahlen zum geschäftsführenden Vorstand gab es Neuerungen. Sven Wiewiorra wurde als stellvertretenden Vorsitzenden von der Versammlung einstimmig gewählt. In Kürze wird Sven auf dieser Homepage ausgiebig vorgestellt (Foto folgt ebenfalls).

Knut Meyer