Fußballer ohne Glanz zum Sieg

Dass am Ende beim Auswärtsspiel in Oedelum gegen die zweite Herren drei Punkte eingefahren werden konnten, war die Beste Nachricht.
Dabei begann die erste Halbzeit vielversprechend:
Leider schlich sich dann in die gesamte Holler Truppe der Schleindrian ein. Etliche Fehlpässe, Unstimmigkeiten in der Abwehr und eine schwache Chancenverwertung änderten vorerst nichts am 0:2 Halbzeitstand.
Da kam das erlösende 0:3 durch Zokou, zehn Minuten vor dem Ende, genau richtig. Doch auch die Hausherren aus Oedelum kamen kurz vor Schluss einer Holler Einladung nach und trafen zum 1:3 Endstand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.