Riesen Oktoberfestsause in Holle

Am 12.Oktober war es wieder soweit, der TuS Holle-Grasdorf veranstaltete zum fünften Mal sein Oktoberfest auf dem Parkplatz Am Mohldberg in Holle, aus einer Idee im Jahr 2015 ist ein riesen Fest für die Gemeinde Holle geworden.

(v.L.) Maren Kook, Jörg Linke, Trachtenmajestäten Judith Pätzold und Simon Sibilis sowie Ingo Schinkel

Um 18 Uhr wurden die Tore des riesigen Festzeltes geöffnet. Die Schlange, der schon seit einer Stunde wartenden Besucher, setzte sich in Bewegung um sich die besten Plätze zu sichern.

18:45 Uhr marschierten die Musikkapelle Hödecken und der Festausschuss mit den Ehrengästen (TuS Vorsitzender Knut Meyer, Bürgermeister Klaus Huchthausen und der Trachtengewinnerin von 2018 Jessica Biel) mit Marschmusik ins Festzelt ein. Dort waren mittlerweile schon rund 1000 Trachtenträger, die den Einmarsch mit viel Applaus begleiteten.

Bevor der Festausschuss um Jörg Linke, Ingo Schinkel und Maren Kook, sowie der Vorsitzende Knut Meyer um 20 Uhr das Fest offiziell eröffneten, brachte die Musikkapelle Hödecken die Besucher richtig in Schwung.

Ab 20 Uhr spielte die Band Reinhold Hörauf und die Wiesnlumpen. Die Tanzfläche bis 2 Uhr morgens war immer gut gefüllt, ob zu Musik von Helene Fischer oder AC/DC. Ein herzlicher Dank geht auch wieder an Hartmut Schultz mit seinem Team, welches für bayrische Spezialitäten, wie Weißwürste und Haxen, und natürlich für die Maß Bier gesorgt haben.

Judith Pätzold und Simon Sibilis wurden durch eine vorher bestimmte Jury zu den neuen Trachtenmajestäten 2019 gekürt. Der Festausschuss freut sich über ein rundum gelungenes Fest und auf ein Wiedersehen zum nächsten Oktoberfest am 10. Oktober 2020 in Holle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.