Fußball: Stark ersatzgeschwächt zum zweiten Sieg

Am 2. Spieltag konnten unsere Herren einen Kantersieg einfahren! Mit 7:1 haben wir uns am gestrigen Sonntag gegen den SC Itzum durchgesetzt.

Von Beginn an dominierte der TuS – durch viele Verletzte und Verhinderte ersatzgeschwächt – das Geschehen auf dem Spielfeld. In der 17. Minute konnte Julian Inniss mit einem schönen Schuss nach Vorlage von Blerim Isufi das 1:0 erzielen. Nur 3 Minuten später stand es 2:0 für unsere Herren. Blerim konnte einen Foulelfmeter sicher im gegnerischen Netz unterbringen. Julian Inniss mit seinem zweiten Treffer und Jannis Böker, der sich fast auf Höhe der Grundlinie durchsetzen konnte, sorgten im Anschluss für den Pausenstand von 4:0.

Auch in Halbzeit 2 dominierten wir die Partie mit viel Bewegung und zugleich auch Spielwitz im letzten Drittel vorm gegnerischen Tor. Bereits in der 47. Minute erhöhten unsere Herren mit einem grandiosen Tor auf 5:0. Arnnaud Zokou ließ einen langen Flugball gekonnt mit der Brust auf Jannis abtropfen, der mit einem satten Volleytreffer ein absolutes Traumtor erzielen konnte. Der besagte Jannis hatte aber noch nicht genug! Mit seinen zwei weiteren Treffern (insgesamt 4) an diesem Tage hieß es nach 90. Minuten – 7:1! Lediglich einmal mussten wir zum zwischenzeitlichen 6:1 in der 77. Minute den Ball aus dem eigenen Tor holen.

6 Punkte nach 2 Spielen können sich wirklich sehen lassen! An dieser Stelle möchten wir uns bei den Spielern bedanken (hauptsächlich von unserer Ü40), die kurzfristig eingesprungen sind und auch einen großen Anteil am gestrigen Erfolg hatten. Darüber hinaus freuen wir uns über den gelungenen Einstand von Neuzugang Justin Drescher im Tor unserer Herren.

Weiter geht‘s am Mittwoch um 19.00 Uhr bei Hüddessum/Machtsum II.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.