Fußballer mit spätem Sieg beim Heimspiel

Am Sonntag, 03.10., stand der siebte Spieltag für unsere Herrenmannschaft an. Nach zwei Niederlagen in Folge sollte auf heimischen Rasen wieder gepunktet werden.

Doch sahen die Zuschauer lange Zeit ein sehr zerfahrenes Spiel, dass in der ersten Halbzeit fast keine Highlights geboten hat. Ein paar Standardsituationen und Fernschüsse brachten für beide Keeper nur wenig Gefahr.
Anfang der zweiten Halbzeit schien es, dass die Gäste aus Söhlde mehr für den Torerfolg investieren wollten, doch konnten auch diese Bemühungen, spätestens durch Keeper Tim Wassmann zu Nichte gemacht werden.
Die Schlussviertelstunde wurde dann nochmal spannend: Ein Söhlder wurde des Platzes verwiesen und wir stellten uns daraufhin noch offensiver auf. Doch letztlich war es ein langer Jannis Böker Freistoß in der Nachspielzeit von der linken Seite, der immer länger wurde und den stark angeschlagenen Söhldekeeper überraschte.

Das viel umjubelte erste Tor war gleichzeitig der Schlusspunkt in diesem ereignislosen Spiel.

Nach zwei „englischen Wochen“ geht es für unsere Truppe dann erst wieder am kommenden Sonntag weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.