Nur Unentschieden zum „Re-Start“

Nach gut drei Monaten „Corona-Pause“ durften die Herren der HSG Holle am 04.03.2022 bei der zweiten Mannschaft des MTV Elze erstmals wieder in den Punktspielbetrieb eingreifen.
Die Holler wollten mit schnellem Spiel die Partie dominieren und die Punkte mit nach Hause nehmen.
Doch die Hausherren zeigten von der ersten Minute an, dass sie etwas dagegen hatten. Es entwickelte sich ein munteres Spiel, bei der sich keine der beiden Mannschaften absetzten konnten.

So stand es nach den ersten 30 Minuten 16:17 für die Holler.

Auch die zweite Hälfte gestaltete sich ausgeglichen, wobei die Elzer von etlichen überhasteten und unplatzierten Abschlüssen der Holler profitierten. So gab es letztendlich ein 31:31- Endstand.

~Trainer Peter Weigand standen folgende Spieler zur Verfügung:
Lars Winter, Heinrich Szczepanski, Fabian Kirchhoff (alle im Tor), Bennet Seißler, Carlo Grove (3 Tore), Fabian Samblebe (10), Jürgen Weber (2), Jannek Boschat (3), Jan Stein (1), Felix Schiwarth (1), Collin Drescher (3), Jannes Sander (4), Niklas Eilers (2), Raphael Piegsa (2)~

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.