Sportanlagen im Freien sollen wieder in Betrieb genommen werden

Auf einer Pressemitteilung gab das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport gemeinsam mit dem LandesSportBund Niedersachsen die Öffnung von Sportanlagen im Freien bekannt. „(…)Ich freue mich sehr darüber, dass der Betrieb und die Nutzung von Sportanlagen im Freien wieder möglich sind. Von herausragender Bedeutung ist dabei die Einhaltung der Hygienevorschriften. Nur, wenn es uns gemeinsam gelingt, die Infektionszahlen niedrig zu halten, wird die Öffnung von Dauer sein.(…)“, sagte der zuständige Minister, Boris Pistorius.

Unter strengen Auflagen, unter anderem ausreichend großem Personenabstand (2 Meter) und einer konsequenten Einhaltung von Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen, soll ein kontaktloser Sport unter freiem Himmel wieder möglich sein. Davon ausgeschlossen sind weiterhin sämtliche Sport- und Schwimmhallen. Auch sollen Umkleidekabinen und Vereinsheime weiterhin geschlossen bleiben. Einen Link zur offiziellen Pressemitteilung sowie einen Link zu häufig gestellte Fragen findet ihr unter diesem Artikel.

Der Vorstand wird in den kommenden Tagen die Umsetzung unter Einhaltung aller Vorgaben der Landesregierung Niedersachsen und der Gemeinde Holle diskutieren. Die Abteilungsleiter sowie unsere Übungsleiter und Trainer werden rechtzeitig zu allen Leitpunkten informiert. Weitere Infos folgen anschließend hier auf unserer Homepage.

Wir bitten noch um ein bisschen Geduld. Bleibt weiterhin alle gesund.
Mit sportlichen Grüßen
Euer Vorstand

Hier geht es zur offiziellen Pressemitteilung LINK

Häufig gestellte Fragen und Antworten LINK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.