Volleyballtunier der Hobbymannschaften wieder ein voller Erfolg

Am 07. September fand in der Mohldberghalle Holle das alljährliche Volleyballturnier für Hobbymannschaften statt. Jörg Linke und Vorsitzender Knut Meyer konnten am Samstagmittag gut 60 Volleyballsportlerinnen und -sportler begrüßen. Die fünf Gästemannschaften aus Sibbesse, Groß-Düngen, Hannoversch Münden, Sarstedt und Braunschweig waren angereist, um den Sieger des begehrten Wanderpokals auszuspielen. Pünktlich um 13 Uhr pfiff Turnierleiter Stephan Philipps die ersten Spiele an. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ wurde auf zwei aufgebauten Volleyballfeldern fleißig gepritscht, gebaggert, geflucht und gejubelt und ganz viel geschwitzt. Etwa um 18 Uhr und nach insgesamt 15 Spielen stand der Sieger fest – gewonnen hat die Mannschaft vom SC Viktoria aus Braunschweig. Die Freude über den Wanderpokal und die damit verbundene Teilnahme am Tunier 2020 war groß. Auf den Nachfolgenden Plätzen landeten die Lehrer vom Gymnasium Sarstedt, unsere Freunde vom SV Groß-Düngen, die Truppe 094 – eine Mannschaft von angehenden Polizistinnen und Polizisten aus Hannoversch Münden und der TSV Sibbesse. Unsere Hobby Volleys zeigten sich als gute Gastgeber und belegten den sechsten Rang. Jörg Linke verabschiedete die Mannschaften mit den Worten: „ Wir freuen uns auf ein Wiedersehen 2020 hier in Holle“.

Jörg Linke bei der Siegerehrung mit der Mannschaft vom SC Viktoria aus Braunschweig.

Die Holler Hobby Volleys treffen sich jeden Freitag von 20:00 bis 22:00 Uhr in der Mohldberghalle. Die Mannschaft freut sich über alle Volleyballbegeisterte – ob Neueinsteiger oder Rückkehrer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.