Ju-Jutsu

Ju-Jutsu, was so viel wie „sanfte Kunst“ bedeutet, ist eine waffenlose Art der Selbstverteidigung, die von jedermann ab dem Alter von 8 Jahren unkompliziert erlernt werden kann. Das Ju-Jutsu bedient sich der Grundtechniken des Judo, Karate und Aikido, die sich schnell erlernen lassen und effektiv zum Erfolg führen.
Diese Selbstverteidigungsform, die u.a. auch bei der Polizei erlernt wird, bietet aber auch für Kinder, Jugendliche, sportliche und weniger sportliche Menschen eine gute Grundlage, um die Körperfitness, das eigene Körpergefühl und eine innere Stärke aufzubauen.
Seinen eigenen Körper zu erfahren, kennen zu lernen sowie erlernte Techniken auszuprobieren und anzuwenden, ist das Ziel dieses Sportangebotes.
Beim Ju-Jutsu erlernen Sie zahlreiche Techniken, die schon von Kindern leicht eingeübt werden können. So bleiben schnelle Erfolge nicht aus!
Seit dem Jahr 2008 besteht jeden Dienstag und Donnerstag die Möglichkeit, die sanfte Kunst der Selbstverteidigung zu erlernen.
Ende 2009 wurde aus dem Sportangebot mit wenigen Sportlern eine selbstständige Abteilung mit mehreren Gruppen und Trainernachwuchs aus den eigenen Reihen.
Ein interessantes Sportangebot, insbesondere für Jugendliche und Frauen zur Stärkung des Selbstvertrauens und der körperlichen Fitness.
Die Trainingsinhalte für Kinder am Donnerstag richten sich nach dem Alter unserer kleinen Sportlerinnen und Sportler und beinhalten viele spielerische Elemente. In der Stunde danach steht bei den Jugendlichen das Ju-Jutsu klar  im Vordergrund.

Ansprechpartner
NameChristiane Beelmann
Anschrift31188 Holle
Telefon(0 50 62) 8 93 72
Kontaktju-jutsu@tushollegrasdorf.de
Trainingszeiten
GruppeJu-Jutsu
für Kinder
(bis 10 Jahre)
Ju-Jutsu für
Kinder und
Jugendliche
(11-14 Jahre)
Ju-Jutsu fü
Jugendliche und Erwachsene
(ab 15 Jahre)
Aikido und
Kickboxen
Zeitdonnerstags,
18.00 – 19.00
donnerstags,
19.00 – 20.00
dienstags,
19.30 – 21.00
donnerstags,
20.00 – 21.00
donnerstags,
20.00 – 21.00
OrtDojo (Halle III) Dojo (Halle III) Dojo (Halle III) Dojo (Halle III)
LeitungChristoph
Piotrowski
(0 50 62) 96 31 0
Naim Haidary
(0 50 62) 96 13 42