Erfolgreiche Ninjutsu-Prüfung in Holle

Ninjutsu blickt auf eine über 1500-jährige Geschichte zurück. Eine Geschichte, die geprägt ist von Mythen und Legenden. Doch zwischen all diesen Mythen gibt es auch mehrere wahre Kerne und einen ersten wahren Kern haben die Holler Ninjutsuka bei ihrer ersten Ninpo-Prüfung am 05.07.2022 im Dojo der Mohldberghalle erfahren. Nach wochenlanger Vorbereitung haben Christiane, Eva, Levente, Silke, Fedor, Frederik, Yuuki und Hans, unter dem wachsamen Auge ihres Trainers Tim Willemsen Sensei, erfolgreich die Prüfung zum 7.Kyu im Koga-ryu Ninpo bestritten.
Dazu mussten die Prüflinge nicht nur zwei Kata mit und ohne Waffe (Hanbo) zeigen, sondern bei zwei festgelegten Angriffsabfolgen beweisen, dass sie sich verteidigen können und über das Bushi no Kokoro, das Herz des Kriegers“, verfügen.
Bedanken möchte sich die Ninjutsu und Ju-Jutsu Abteilung des TuS Holle-Grasdorf für die sportlich-freundliche Zusammenarbeit mit der Budokai Martial Arts Alliance und Budokonzept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.